EuroModell Bremen 2016


Heute war, wie seit 1999 in jedem Jahr, der Besuch der EuroModell in Bremen angesagt. Die klassische Anreise erfolgte natürlich mit der Bahn.

In diesem Jahr waren eine Menge Anlagen der ganz kleinen Spur Z (Maßstab 1:220) gewidmet. Dagegen machte sich die 5" Bahn mit Echtdampf-Lokomotiven richtig groß aus.

In der zweiten Halle waren die Modellbauer, überwiegend Fahrzeugmodelle und Schiffsmodelle untergebrachtet. Neben der üblichen Geländestrecke für Panzer gab es noch eine größere Geländestrecke für andere Geländefahrzeuge.

Aber wir besuchen die Messe ja eigentlich nur wegen den Modellbahnen und den Verkaufsständen, an denen man ab und zu ein Schnäppchen machen kann. Nur scheint es so, dass die Messe jedes Jahr kleiner wird. Vermisst hatte ich dieses Jahr insbesondere die größeren Stände mit Fachliteratur.

Die Beleuchtung in den Hallen ist, wie auch schon in den Jahren davor, eher als mangelhaft zu bezeichnen. Da sollten die Veranstalter mal wirklich etwas unternehmen.

Leave a comment

Your email address will not be published.

Löse die kleine Aufgabe, um zu beweisen, dass Du ein Mensch bist: *